“Ich habe nur ein Herz, in dem alle Kulturen, denen ich in meinem Leben begegnet bin, fließen.“

Diese ganze aktuelle Debatte über Heimat, Zugehörigkeit, Mesut Özil, zwei Herzen, zu wem man jetzt gehört oder wem nicht, macht mich traurig.

Anstatt auf die positiven Aspekte zu schauen, die wir haben,

wenn wir mit mehreren Kulturen aufwachsen und die in uns leben,

wird sich zur Zeit nur auf die Konflikte und die Probleme fokussiert.

 

Ich bin nicht zweigeteilt, nur weil meine Eltern verschiedene Nationalitäten haben.

Ich bin nicht dreigeteilt, nur weil ich lange Zeit in drei Ländern gelebt habe.

Ich bin nicht 20 Mal geteilt, nur weil die Kulturen, die Herkunft meiner Freunde und Arbeitskollegen so vielfältig sind und mich stark beeinflusst haben.

 

Ich bin ich, mit zwei Augen, um die Welt und ihre Vielfalt zu sehen,

mit zwei Ohren, um deren Klang zu hören,

mit einem Gehirn, um zu versuchen sie zu verstehen,

und mit einem Herzen, um sie und allen Kulturen, denen ich in Form von Menschen begegnet bin, zu lieben…

obwohl es manchmal, wie in diesen Tagen, etwas schwer fällt…

Immer noch genervt von der Frage: Woher kommst du?
Entdecke die Erfahrung mit all Deinen Kulturen den inneren kulturellen Frieden zu finden!
Deine Daten sind bei mir sicher.