1 Als Moderatorin bei mehrsprachige Events

2 Als freie Traurednerin

1 Als Moderatorin für mehrsprachige Events

Ihr möchtet eine lebendige und offene Moderatorin, die Zuhörer und Publikum sicher, bestimmt und unterhaltsam durch Eure Veranstaltung führt.

Fließend in 4 Sprachen leite ich regelmäßig mehrsprachige Events und freue mich, Euch bei Eurem Event zu unterstützen.


Die meisten Veranstaltungen, die ich moderiert habe, waren: 

  • im Rahmen von Public Speaking- Veranstaltungen
  • Wettbewerbe in verschiedenen Sprachen mit anspruchsvollem Publikum
  • Panel-Diskussionen zu den Themen Kultureinflüssen, Transkulturalität, Arbeitsituation, Umweltschutz, Problemlösungen und Frage-und-Antwort-Teil mit dem Publikum

Als zertifizierte Cross-cultural Trainerin (Deutsche Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität)  und von Toastmasters zertifizierte „Advanced Communicator Silver“ und „Advanced Communicator Silver“ habe ich eine solide Basis entwickelt, wie man Veranstaltungen und Workshops konzipiert und als Moderator durchführt. 

Ich habe in den letzten Monaten der Corona-Krise ebenfalls Online-Meetings mit bis zu 50 Personen geleitet und habe meine Erfahrung in der Online-Moderation erweitert. 

2 Als freie Traurednerin

Du schmiedest Hochzeitspläne und möchtest etwas Besonderes.

Dann ist eine freie Trauung vielleicht etwas für Dich.

Immer mehr Paare entscheiden sich für eine „freie“ Trauung, insbesondere, wenn sie aus verschiedenen Ländern sind.

Oft ist es der Wunsch, die Zeremonie in mehreren Sprachen zu haben, dass Paare dazu bringt, sich für eine freie Trauung zu entscheiden.

 

Eine freie Trauung könnte man als Äquivalent einer kirchlichen Trauung sehen. Sie wird nach den Wünschen eines Brautpaares konzipiert.

Eine Trauungszeremonie kann im Schloss, im Wald, in einem Saal, am Strand, also überall, stattfinden.

Als mehrsprachige Traurednerin habe ich mich auf mehrsprachige Hochzeiten spezialisiert.

Ich führe freie Trauungen auf Deutsch, Französisch, Spanisch oder Englisch durch (einsprachig oder mehrsprachig).

Seit 2013 bin ich Mitglied bei der Rhetorikorganisation Toastmasters und habe dort gelernt, wie man Reden schreibt und hält. Ich „trainiere“ kontinuierlich bei den wöchentlichen Clubtreffen, um mein Niveau beizubehalten.

Zu den Traureden habe ich eine andere Webseite: „Meine Traurednerin“ mit detaillierteren Informationen.

Besuch mich auf meiner Webseite „Meine Traurednerin“!