Transkulti

Akzeptiere Deine Kulturen, lebe sie und lass sie ein Teil von Dir werden!

In die Schweiz auswandern? Interview mit einem Expat

Hast Du Dir auch mal Gedanken darüber gemacht, in ein anderes Land auszuwandern? 

In die Schweiz auswandern, zum Beispiel?

Als ich 2008 nach Spanien gezogen bin, 

habe ich mir ehrlich gesagt, nicht so viele Gedanken gemacht. 

Aber vielleicht habe ich damals auch nicht gedacht, fast 10 Jahre  zu bleiben. 

Wenn man allerdings plant, für immer auszuwandern oder zumindest für eine lange Zeit in einem anderen Land zu leben, ist die Vorbereitung das A und O. 

Das sagt zumindest Yanis, mein Interviewpartner zu dem Thema: Auswandern in die Schweiz. 

Auswandern ist ein schönes transkulturelles Thema, und das Interview beinhaltet nicht nur Tipps zu dem Thema “Auswandern in die Schweiz”, 

sondern auch persönliche Anekdoten, wie wir neue kulturelle Einflüsse in unser Leben integrieren. 

Weiterlesen

Lass Französisch ein Teil Deines Lebens werden!

„Du kannst nicht Französisch lernen, ohne es in Deine anderen Lebensbereiche zu integrieren.“

„Wenn Du eine Sprache lernst, musst Du genau wissen, warum Du es tust. Und zwar detailliert.“

„ Eine Sprache fließend sprechen, bedeutet nicht, die Sprache fehlerlos perfekt zu sprechen. Fließend sprechen bedeutet, dass zu tun, was für Dich wichtig ist.“

Das sind starke Sätze, die ich aus dem Interview mit Angel Prétot mitnehme.

Was bedeutet es für Dich, eine neue Sprache zu lernen?

Eine positive oder eine negative Erfahrung?

Auf jeden Fall ist eine neue Sprache zu lernen, ein Schritt transkultureller zu werden.

Weiterlesen

Von Süddeutschland über ein Pariser Haute-Couture Atelier zur internationalen Filmindustrie

Überall auf der Welt arbeiten und international leben.

Das machen nicht nur Diplomaten oder Ingenieure, sondern auch meine Gesprächspartnerin Anna Hagmann, die ich vor ein paar Tagen, dank Corona, treffen konnte.

Anna ist in Süddeutschland geboren und aufgewachsen.

Und doch ist sie für mich ein perfektes Beispiel für eine Person, die so viele kulturelle Einflüsse in sich trägt.

Jemand, der offen ist, keine Angst hat, Neues zu begegnen und sich auf die eigenen und Gemeinsamkeiten der anderen fokussiert.

Lass Dich von ihr inspirieren!

Weiterlesen

Third Culture Kids – Schon mal davon gehört? – Interview mit Sean Palit

Hast Du schon mal von Third Culture Kids gehört?

Bezeichnest Du Dich vielleicht selbst als ein Third Culture Kid?

Das erste Mal, dass ich den Ausdruck „Third Culture Kid“ gehört habe,

war in einem Gespräch mit Sean, einem meiner Freunde in Barcelona.

Wir hatten darüber gesprochen, wie es ist, in anderen Ländern zu leben, und wie diese Gesellschaften uns beeinflussen.

Third Culture Kids ist ein interessantes Konzept und bezeichnet Kinder, die nicht im Land ihrer Eltern großwerden, oder während ihrer Kindheit und Jugend öfter umgezogen sind und Länder gewechselt haben.

Sie entwickeln quasi aus ihren Erfahrungen eine „Drittkultur“, die aus den verschiedenen Einflüssen der Kulturen der Länder, in denen sie gelebt haben, bestehen.

Sean ist in Indonesien geboren, mit 5 ist er mit seinen Eltern nach Kalifornien gezogen, gefolgt waren dann Jahre in Indonesien, in den Niederlanden, Deutschland und seit 10 Jahren lebt er in Spanien.  

Er ist viel gereist, und in seiner Zeit als Jugendlicher und junger Erwachsener,

hat er sich immer wieder die Frage nach seiner kulturellen Identität gestellt.

In unserem Interview auf Englisch sprechen wir über:

Weiterlesen

Stell Dir vor, Du bist eine Pizza!

Das könnten die Zutaten sein, die Du hast, wenn Du eine Pizza wärst:

Mais aus Chiapas (Dein Auslandsjahr),

Thunfisch aus Favignana (Deine Ferien in Deiner Kindheit),

Spagel aus Beelitz (Da bist Du aufgewachsen),

Jamón aus Andalusien (Deine Nachbarn),

Feta aus den Peloponnes (Dein Freund/Freundin)-

Und was hat Pizza mit „transkulturell sein“ zu tun?

Wenn ich davon spreche, dass Transkulturalität unsere heutige Welt am besten beschreibt,

werde ich immer wieder gefragt:

Was ist eigentlich Transkulturalität?

Weiterlesen

Corona: Lachst Du und reist Du schon und in der ganzen Welt herum?

Letzte Woche war ich in Kiev,

vorletzte Woche in Barcelona,

und nächste Woche plane ich in Tokio zu sein.

Du bist vermutlich zuhause, auf Deinem Balkon oder Garten.

Vielleicht bist Du von all der heutigen globalen Situation frustriert,

oder Du bist super glücklich,

oder mal das eine oder das andere.  

Diese Pandemie bringt so unterschiedliche Gefühle mit sich, und jeder Mensch reagiert anders darauf.

Corona macht uns bewusst, was Grenzen bedeuten… und was es heißt, das Grenzenlose zu erleben!

Weiterlesen

Du willst besser reden? Geh zu Toastmasters!

Du willst besser kommunizieren?

Du willst bessere Präsentationen machen und sicher vor Publikum sprechen?

Oder Du bist unsicher und brauchst ein Selbstbewusstsein-Boost?

Du willst unglaublich tolle motivierte und inspirierende Menschen kennenlernen?

Aus verschiedenen Ländern?

Und sogar, wenn Du Deine Beziehung zu Deinem Partner/Partnerin verbessern willst…

…dann geh zu Toastmasters!

„Geh zu Toastmasters!“  Ich kann nicht mehr zählen, wie oft ich es zu Leuten gesagt habe.

Warum?

Weil mir durch Toastmasters, diese Non-Profit-Organisation, richtig bewusst wurde, dass Kommunikation neben der Liebe, das wichtigste bei allen zwischenmenschlichen Beziehungen ist!

Und ich mich, seitdem ich Mitglied bin, und eigentlich auch alle anderen Mitglieder, die ich kenne, sich verändert haben. (Positiv natürlich 😊)

Hat Toastmasters etwas mit Transkulti zu tun?

Auch ein bisschen 😊

Weiterlesen

Welche Stimmen sprechen mit Dir?

Hörst Du viele Stimmen in Dir?

Oder wenigstens eine, die Dir ständig sagt,

was Du schlecht machst?

Und dann vielleicht auch eine, die sagt, dass Du Dich anders verhalten sollst?

Wiederum eine andere, die Dir sagt, dass Du Dich in einer Gruppe integrieren musst,

aber eine andere will das blockieren?

Sind diese Stimmen Teil von uns?

Der Psychologe Schulz von Thun hat ein Modell entwickelt, dass diese verschiedenen Stimmen einordnet.  

Er nennt es das „Modell vom Inneren Team“.

Diesen Stimmen gibt er Namen und eine Persönlichkeit.

Und dieses Modell kann helfen innere kulturelle Zweifel zu lösen.

Es ist ein Vorschlag, der dem einen oder anderen helfen kann und den ich Dir vorstellen möchte.

Weiterlesen

Trägst Du eine Sonnenbrille? Wenn ja, welche?

Sag mir, welche Sonnenbrille Du trägst und ich sage Dir, wie Du die Welt siehst.

Wie wirkt dieser Satz auf Dich?

Vor kurzem habe ich im Unterricht einen Text mit einer Lernerin gelesen.

Er heißt: Die Sonnenbrillenanalogie.

Er bezieht sich darauf, wie wir die Welt sehen und kann ein kleiner Denkanstoß sein, über wie wir die Welt sehen.

Weiterlesen

Bist du von hier?

Vorgestern bin ich aus der S-Bahn ausgestiegen.

Nach ein paar Schritten höre ich hinter mir ein: „Sorry, sorry!“

Ich drehe mich um.

Eine Frau beginnt mit mir auf Englisch zu sprechen.

Ihr gefällt mein roter Mantel und sie fragt mich, ob ich eine Künstlerin sei.

Ich verneine.

Sie sagt, ich sehe so aus.

Dann fragt sie:

„May I ask you where you are from?”

Auf Deutsch: Kann ich sie fragen, woher sie kommen?

Und da ist sie wieder diese Frage nach der Herkunft.

Das kennst Du auch?

Weiterlesen
« Ältere Beiträge

© 2020 Transkulti

Theme von Anders NorénHoch ↑